König der Chia Samen

Felix Thönnessen 0 Comments

Wolltest du schon immer ein Übermensch sein? Damit meine ich nicht bloß jemanden zu dem andere aufschauen, sondern jemand, der wirklich anderen meilenweit überlegen ist. Was brauchst du dafür oder besser gesagt wie wirst du so ein toller Hecht? Eigentlich ist die Lösung ganz einfach, du musst nur ausreichend Chia-Samen essen, jede Mittagspause zum Sport gehen und dich abends auf den richtigen Business-Veranstaltungen herumtreiben.

Kreativitätstechniken – so findest du die ultimative Idee

Felix Thönnessen 0 Comments

Wie komm ich auf die Jahrhundertidee? Auf die Idee, die noch keiner hatte. Du kennst es sicherlich auch: auf einmal kommt ein neues Produkt auf den Markt und man fragt sich, warum man nicht selbst darauf gekommen ist? Oder wie naheliegend diese Idee doch sein mag. Mit dem Gedanken bist du definitiv nicht alleine. Genau darum wollen wir uns hier kümmern. Wir wollen Möglichkeiten finden, eben genau diese eine Idee zu entwickeln. So lachen am Ende nicht die Anderen, sondern nur einer – Du.

Du bist ein Superheld, wenn du dich für super hälst.

Felix Thönnessen 0 Comments

Wenn ich mir so anschaue, was manche Startups und Gründer drauf haben, dann ist das schon der Wahnsinn. Ich lese Berichte von Gründern, die in Havard promoviert und mit einem 20 Millionen Dollar Funding gegründet haben. Oder von solchen die ihr drittes Unternehmen erfolgreich verkauft haben. Auf mich und vielleicht auch dich trifft das nicht zu.(Stimmungsvoller Einstieg)

Setz dich auf ein Kamel und reite durch die Sahara

Felix Thönnessen 0 Comments

Warst du schon mal in Afrika mein Freund? Im Zeitalter der Digitalisierung und günstiger Flüge, gönne ich mir grad den Luxus und schreibe die heutige Kolumne in Afrika. Nicht weil ich ein fancy Jetsetter bin, sondern weil auch ein alter Beraterbesserwisser wie ich mal Urlaub braucht. Aber keine Sorge, du bekommst mehr als ein paar Urlaubseindrücke von mir.

Porters Five Forces zur Marktanalyse eines Start-ups

Felix Thönnessen 0 Comments

Heute stelle ich euch ein alt bewährtes Tool zur Branchenstrukturanalyse vor… Einige Leser werden jetzt denken, dass das Fünf-Kräfte-Modell des Managementtheoretikers Porter schon längst Staub angesetzt hat und deshalb heute nicht mehr anwendbar ist. Allerdings kann ich denjenigen jetzt schon sagen, dass die Theorie mittlerweile fast 40 Jahre überlebt hat und immer noch geeignet ist, die Struktur einer Branche nachzuvollziehen. Aber eins nach dem anderen…

Das strippende Geschäftmodell

Felix Thönnessen 0 Comments

Ich kann dir schon mal eins versprechen: Diese Woche wird es schlüpfrig. Bitte lies nur weiter, wenn du mindestens 18 bist oder frag zumindest deine Eltern um Erlaubnis. Viele Gründer oder Startups haben ein gutes Produkt, eine gute Idee, aber laufen tut es trotzdem nicht. Das kann natürlich hundert Gründe haben, aber oft ist einer davon ein falsches oder manchmal gar kein Geschäftsmodell. Um es mal ganz simpel zu sagen: Die Taktik wie Produkte oder Dienstleistungen verkauft werden, kann unterschiedlicher nicht sein. Manchmal sollte man seinen potenziellen Käufern schon mal ein Stück Fleisch hinwerfen.