Beratung für dich komplett kostenlos – keine Eigenkosten 100 Prozent staatlich gefördert

Die BAFA fördert Unternehmensberatung/Coaching zu 100 Prozent.
Ja, du hast richtig gehört, du musst nichts für meine Leistung zahlen. Dieses Programm steht NICHT in Verbindung mit anderen Förderprogrammen und kann komplett separat beantragt werden. DU zahlst nur die Umsatzsteuer, die du vom Finanzamt komplett wieder bekommst.

ACHTUNG: DA WIR AKTUELL SEHR VIELE ANFRAGEN BEKOMMEN, BIETE ICH DIESE EXKLUSIVE BERATUNG IM MOMENT ALLEINE DEN MITGLIEDERN MEINER ERFOLGSAKADEMIE AN. HIER KANNST DU DABEI SEIN: https://felix.team

Was du bekommst?

Du bekommst 2 Monate Erfolgscoaching exklusiv mit mir und meinem Team persönlich. In diesen zwei Monaten sind u.a. 2 komplette Beratungssessions mit mir und meinem Team beinhaltet. Beide Sessions dauern 1,5 Stunden und sind individuell auf dich abgestimmt und finden nur zwischen dir und uns statt. Während der zwei Monate wirst du von uns begleitet. Du hast die Möglichkeit Fragen zu stellen oder Feedback zu deinem Business und deinem Vorgehen zu bekommen (wöchentlich). Das Ganze hat einen Wert von insgesamt 4.000 Euro, den du hier zum Nulltarif bekommst.

Als Bonus: Du erhältst exklusiven Zugang zu unserem Event „Dein Erfolgsjahr“ Ende 2020 im Wert deines Tickets von 799 Euro.

Wie ist der Ablauf?

Mein Beratungskontingent ist beschränkt, deswegen bitte ich dich zunächst mir unten stehende Informationen zu übermitteln. Nach Prüfung durch uns (innerhalb von 48 Stunden), bekommst du eine Mail mit allen relevanten Daten zugesandt. Dann stellst du simpel den Antrag auf Förderung. Nach Prüfung des Antrags, erhälst du eine Zusage der BAFA und wir legen los.

Wichtig: Beim Antrag für diese Förderung muss angegeben werden, dass du oder dein Unternehmen durch Corona betroffen bist/ist, fülle deswegen bitte unbedingt die Frage dazu aus.

Step 1

Füll das Formular unten mit deinen Daten aus

Step 2

Nach unserer Rückmeldung stellst du den Antrag

Step 3

Nach der Zusage durch die Bafe legen wir los

Wer kann die Förderung in Anspruch nehmen?

Um die Förderung in Anspruch zu nehmen, solltest du ein Unternehmen in Deutschland haben. Es spielt keine Rolle, ob du Einzelunternehmer, Freiberufler oder Geschäftsführer einer UG oder GmbH bist. Wenn du nicht mehr als 250 Mitarbeiter hast und direkt bzw. indirekt durch Corona betroffen bist (zB Auftragsausfälle etc.), kannst du die Förderung beantragen. (Zusage ist natürlich freiwillig.) Das Unternehmen muss im Vollgewerbe bzw. Vollzeit ausgeübt werden.

Über welche Themen können wir sprechen Felix?

Die Beratung kann für folgende Themen eingesetzt werden:

  • Kundengewinnung und Umsatzsteigerung
  • Beratung in Krisensituationen
  • Finden neuer Geschäftsfelder
  •  Steigerung und Ausbau des derzeitigen Geschäftsmodells
  • Liquidiätsoptimierungen
  • Weitere Themen möglich

Deine Daten:


(Das ist das Wichtigste. Nur deswegen bekommst du die Förderung. Also bitte detaillierter beschreiben.) Beispiele: Auftragsrückgang, behördliche Auflagen, ...(Bitte mindestens 500 Zeichen)

Mit dem Absenden der Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung der angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung). Wir weisen daraufhin, dass wir keine Garantie zur Vergabe der Förderung geben können.