Du willst einen Businessplan erstellen lassen für dein Unternehmen?

Dann lass uns jetzt erstellen.

  • Du hast eine Idee, die die Welt braucht?
  • Du willst einen Businessplan erstellen oder erstellen lassen?
  • Du willst endlich durchstarten?

Dann habe ich hier die Lösung für dich: Seit 12 Jahren berate ich Startups und Existenzgründer und erstelle Businesspläne und das nicht nur für Die Höhle der Löwen auf Vox. Was gehört alles in einen Businessplan rein? Wie muss ich die Finanzierung aufbauen? Egal, ob du mit 10.000 Euro, 100.000 Euro oder 1 Millionen Euro starten willst, wir erstellen den Businessplan, der dazu passt oder du lässt den Businessplan von uns erstellen.

Businessplan erstellen
  • Connector.

    Businessplan erstellen, der überzeugt

    Ich zeige dir was in deinem Businessplan wirklich wichtig ist und was worein gehört. Nach meiner Anleitung schreibst du einen erfolgreichen Plan oder ich schreibe ihn für dich.

  • Connector.

    Unterlagen, die überzeugen

    Wir machen deine Unterlagen fit für die Bank oder den Investor. Wenn du schon einen Plan hast, umso besser. Aber auch sonst schreiben wir deinen Businessplan oder erstellen dein Pitchdeck.

  • Connector.

    Zusammen doppelt so stark

    Ich lasse dich nicht allein und begleite dich beim ganzen Prozess mit meinem Know-How. Ich komme mit zur Bank oder setze mich mit deinen potenziellen Investoren zusammen.

Loslegen
geschriebene Businesspläne
0

Erfolgreiche Gründer
0

Businessplan erstellen – Die wichtigsten Fakten

Jeder der Großes geleistet hat oder Großes leisten will, braucht vor allem eins: Einen Plan. So ist auch das Erstellen eines Businessplans der erste Meilenstein auf dem Weg in eine erfolgreiche Unternehmensgründung. In diesem Artikel werde ich dir die wichtigen Grundbausteine mitteilen, um einen guten Businessplan zu erstellen und auch worauf du achten musst, wenn du dir einen Businessplan erstellen lässt.

10 Tipps beim Businessplan erstellen

1. Überzeuge
Egal welches Vorhaben du in Angriff nehmen willst, egal welche Idee du an deine Investoren bringen möchtest, du wirst immer überzeugen müssen. Um einen erfolgreichen Businessplan zu erstellen, brauchst du zunächst eine innovative Idee, mit der du andere mitreißen und überzeugen kannst. Vergiss dabei nicht vor allem am Anfang auf reine Fakten und auf solide Zahlen zu setzen. Insbesondere Investoren wollen Nägel mit Köpfen sehen und sich nicht von heißer Luft abspeisen lassen.

2. Kritisiere dich selbst
Dieser Punkt ist recht einfach zu befolgen: Kritisiere dich selbst, bevor andere es tun können. Indem du zeigst, dass du dir der Schwachstellen in deiner Idee bewusst bist und diese bei der Erstellung eines Businessplans nicht außer Acht lässt, zeigst du, dass du dich kritisch mit deiner Idee auseinander gesetzt hast.

3. Lass dir helfen
Es gibt Stellen, die sich geradezu darauf spezialisiert haben einen Businessplan zu erstellen, sodass du dir deinen Businessplan nicht selbst erstellen musst, sondern erstellen lassen kannst. Zudem gibt es im Internet viele gute und vor allem kostenlose Businessplanvorlagen und –muster. Insbesondere dann, wenn die Unternehmensgründung und alles was damit zusammenhängt für dich Neuland ist, sind solche Websites äußerst hilfreich.

4. Drücke dich einfach aus
Grade dann, wenn du den Investoren deinen Businessplan präsentierst, ist es wichtig, dass du dich einfach und verständlich auszudrückst. Du darfst dabei nicht vergessen, dass deine möglichen Geldgeber mit der Materie nicht so vertraut sind wie du und dadurch das entsprechende Fachjargon nicht beherrschen werden. Businessplan erstellen für Wissenschaftler ist hier eben nicht.

5. Plan B, C und D
Der Businessplan, den du erstellt hast, ist Plan A – keine Frage. Aber indem du zeigst, dass du auch andere Businessplanmuster durchdacht oder dich mit anderen Businessplanvorlagen vertraut gemacht hast, verleihst du dir und deinen späteren Geldgeber größere Sicherheit. Es ist immer gut ein Sicherungsseil zu haben, grade dann, wenn du zum ersten Mal klettern gehst.

6. Finanzen
Kenne deine eigenen finanziellen Kapazitäten und erstelle dementsprechend realistische Prognosen für die nächsten Jahre. Auch eine genaue Lage der Finanzen gehört für dich und deine Investoren in ein gutes Businessplanmuster rein. Schließlich wollen Investoren immer wissen worin sie ihr Geld investieren und auch du willst den Überblick über deine Finanzen nicht verlieren.

7. Kenne deine Rechte
Bei der Unternehmensgründung ist es nicht nur von Vorteil, sondern auch unabdingbar seine eigenen Rechte zu kennen. Selbst wenn du über ein gutes juristisches Allgemeinwissen verfügst, sind ein guter Steuerberater sowie rechtlicher Beistand empfehlenswert. Auch dieser Punkt darf bei der Erstellung eines guten Businessplans nicht stiefmütterlich behandelt werden.

8. Hab keine Angst
Irgendwann ist immer das erste Mal. Daher wird vieles für dich praktisch Neuland sein. Dies gilt sowohl für die Punkte, die eine gute Businessplanvorlage behandeln soll, als auch für das Erstellen eines Businessplans selbst. Versuche dich daher nicht zu sehr unter Druck zu setzen und gelassen an die Unternehmensgründung heranzutreten.

9. Mach es anderen nach
Bei einer Unternehmensgründung wird es immer viele Fallstricke geben, daher ist es sinnvoll, wenn du einen Businessplan erstellst, auf diverse Stolpersteine aufmerksam zu machen. Wenn du dir unsicher bist, ob du in deinem Businessplan auf die wichtigsten Punkte aufmerksam gemacht hast, dann kannst du dir Businessplanmuster oder –vorlangen anderer anschauen und dich anhand deren orientieren. Hierbei gilt: Spicken ist erlaubt, abschreiben jedoch nicht!

10. Verkaufe dich
Selbstverständlich ist ein guter Businessplan das A und O einer erfolgreichen Unternehmensgründung. Trotzallem darfst du nicht vergessen, wenn du einen guten Businessplan erstellt hast, dass du und deine Idee im Mittelpunkt stehen und nicht das Papier. Es gilt daher auch dich selbst gut zu verkaufen und zu promoten. Schließlich investiert man nicht in deinen Businessplan, sondern in deine Idee. Den Businessplan erstellen erfordert eben Zeit.

Worauf wartest du? Lass uns jetzt deinen businessplan erstellen

„HÖHLE DER LÖWEN“ AKTIONSANGEBOT GILT NOCH:


WICHTIG:
Unser besonderes Angebot auf dieser Seite gilt nur für Gründer und Startups vor der Gründung bis drei Jahre nach der Gründung, die einen Businessplan erstellen wollen.


EXPRESS

249 Euro
189 Euro

  • Businessplan Check
  • Gutachten mit wertvollen Hinweisen
  • 30 Minuten persönliches Feedback-Gespräch
  • viele hilfreiche Tipps & Tricks
  • eine ehrliche Meinung
Auswählen

VIP

2.789 Euro
2.229 Euro

  • Termin mit mir persönlich
  • kompletter umfangreicher Businessplan
  • inkl. professioneller Finanzkalkulation
  • inkl. dem Bestseller „Erfolgreich Unternehmen gründen“
    und dem „Arbeitsbuch Startup“
  • Beratungszertifikat für die Bank, Investoren oder die Arbeitsagentur
  • Businessplan erstellen mit bis zu 20 Seiten hochwertigem Inhalt
Auswählen

Ein bisschen über mich

Businessplan erstellen lassen

Ich berate u.a. die Kandidaten von „Die Höhle der Löwen“ und kann Dank meiner langjährigen Erfahrung Gründern und Startups bei allen Themen rund um die Existenzgründung unterstützen – vor allem wenn es um Kundengewinnung, Finanzierung oder Businessplan erstellen geht. Mit dem Bestseller „Erfolgreich Unternehmen gründen“ gebe ich meine Tipps an Startups in ganz Europa weiter – gerne auch an dich. Du willst einen Businessplan erstellen oder erstellen lassen? Dann bist du hier genau richtig.

Begeisterung ist der Beginn von Neuem – das ist mein Motto. Als Coach, Vortragsredner, Dozent, Investor und Unternehmer folge ich meiner Überzeugung seit Ende meines Marketingstudiums. Schnell wurde mir klar, dass es mehr als Standard-Beratung benötigt, um Ideen nach vorne zu bringen. Ich sehe mich in der Rolle Menschen als Unternehmer zu entwickeln und Innovationen ordnend zu unterstützen. Seit 2015 verdankt auch manches Startup in der Vox-Gründershow Höhle der Löwen meinem Coaching den entscheidenden Investoren-Zuschlag. Mit meiner Beteiligungsgesellschaft beteilige ich mich selbst an vielversprechenden Neugründungen. Mit meinen Büchern habe ich mir den persönlichen Traum vom Schreiben erfüllt. Kurz und knapp: Begeisterung ist der Beginn von Neuem. Wie begeistert bist du?

Deine Vorteile

  • Connector.

    Du bekommst über 10 Jahre Beratungserfahrung

    Seit vielen Jahren begleite ich Selbstständige und Startups u.a. für „Die Höhle der Löwen“ auf Vox. Die Erfahrung gebe ich gerne an dich weiter.

  • Connector.

    Businessplan erstellen vom Profi

    Du hast eine Menge Fragen. Stell mir deine und lass uns so gemeinsam dein Vorhaben weiter bringen.

  • Connector.

    Ich zeige dir Tipps und Tricks, die erfolgreich machen

    Ich kenne die Tricks auf die es wirklich ankommt und erzähle dir die Geheimnisse einer erfolgreichen Gründung.

  • Connector.

    Nutz mein Netzwerk für deinen Erfolg

    Ich kenne die richtigen Leute und stelle gerne Kontakte für dich her, um auch dein Netzwerk zu vergrößern.

  • Connector.

    Die Kundengewinnung aktivieren

    Du suchst Kunden und willst den Umsatz maximieren? Ich zeige dir Möglichkeiten, die du noch nicht kennst und die dich weiter bringen.

Loslegen

„Felix Thönnessen – Unternehmensberater und selbst zweifacher erfolgreicher Gründer – weiß, worauf es ankommt.“

Nachrichtensender n-tv

7 Fehler Businessplan erstellen

1. Persönliche Defizite
Es ist wichtig, dass du von deinem eigenen Produkt, deiner eigenen Idee überzeugt bist. Nur indem du hinter dem stehst was du anbietest, wirst du dich auch erfolgreich verkaufen können. Egal wie gut deine Idee oder dein Businessplan ist, es wird dir nichts bringen, wenn du diesen nicht gut präsentieren kannst.

2. Fehlendes Konzept
Wenn du einen guten Businessplan erstellst, dann benötigst du immer ein Konzept, um dein Thema oder deine Idee dementsprechend eingrenzen zu können. Durch deinen Businessplan zeigst du potentiellen Geldgebern deine Struktur und deine Organisation, die nur dann erfolgreich sein können, wenn das dahinter stehende Konzept auch stimmt.

3. Unwissenheit über den Markt
Egal in welcher Branche du eine Unternehmensgründung anstrebst, es ist unumgänglich den Markt der Ideen bereits zu kennen. Während du deinen Businessplan erstellst, musst du dich zwangsläufig auch mit den Leuten beschäftigen, welche gleiche oder ähnliche Ideen haben wie du selbst. Hast du dich mit diesen nicht intensiv auseinandergesetzt, wirkt dein Wissen schnell geklaut oder noch schlimmer: Du uninformiert und dementsprechend wenig kompetent.

4. Naivität
Leider bekommt man nichts im Leben geschenkt und das gleiche gilt für das Erstellen eines guten Businessplans ebenso. Informiere dich darüber welche Punkte du für deine Investoren am besten in deinen Businessplan aufnehmen solltest, denn eine Einstellung wie: „Einfach drauf los“ kann rasch zu übereilt und wenig durchdacht denjenigen gegenüber wirken, auf deren Unterstützung du später angewiesen bist. Bedenke dabei: Viele wollen gerne ein Unternehmen gründen, aber nur wenigen ist die dahinterstehende Arbeit tatsächlich bewusst.

5. Fehlende Kompetenz
Bei jeder Bewerbung, bei jedem Lebenslauf und bei jedem anderen Schreiben, dass dich persönlich auszeichnet solltest du immer eines vermeiden: Grammatik und Rechtschreibfehler. Dies ist, wenn du einen Businessplan erstellst nicht anders, denn damit zeichnest du dich aus. Und unter uns gesagt: Würdest du jemandem eine erfolgreiche Unternehmensgründung und ein diplomatisches Geschick im Umgang mit Investoren zutrauen, der das und dass nicht voneinander unterscheiden kann? Wohl eher nicht.

6. Achte auf die Zeit
Grade wenn du einen Businessplan erstellst, kannst du dich ziemlich mit deinem Zeitmanagement verspekulieren. Achte darauf immer noch genug Zeit für die Recherche, das Schreiben und die anschließende Korrektur einzuplanen. Insbesondere der erste und letzte Punkt werden dabei mehr Zeit in Anspruch nehmen als du am Anfang vielleicht glaubst.

7. Rosa Rote Brille
Wer kennt das nicht, eine Welt oder ein Leben indem nichts dem Zufall überlassen wird und sich alle Erwartungen erfüllen. Richtig, die Realität kennt das nicht. Du solltest, wenn du einen guten Businessplan erstellen willst, immer darauf achten sowohl die positiven Aspekte als auch die Schwierigkeiten deiner Idee umfassend zu beleuchten. Du bist nicht Supermann und deine Investoren wissen das, somit ist es naiv zu denken, dass dir bei der Unternehmensgründung keine Fehler unterlaufen werden. Aber wie heißt es immer so schön, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und aus Fehlern lernt man bekanntlich am besten.

Du willst noch mehr? Gerne. In meinem Blogbeitrag findest du noch mehr Tipps zum Erstellen eines Businessplans. Hier lang.

Häufige Fragen

Wieso und wie kannst du mir helfen?
Seit über zehn Jahren erstelle ich Businesspläne und berate Startups und Gründer aus vielen verschiedenen Branchen und habe mir so ein Expertenwissen angeeignet, was ich gerne an dich weitergebe.

Wie viel muss ich selber tun?
Das hängt ganz von dir ab. Zusammen können wir mehr erreichen. Gemeinsam erarbeiten wir einen Businessplan, der Banken, Arbeitsagentur und Investoren überzeugt und mit dem du auch selber einen roten Faden hast.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Hilfe?
Der richtige Zeitpunkt ist: JETZT. Je früher wir an deiner Idee und deinem Vorhaben arbeiten, umso besser. So können wir gleich alle Stellschrauben auf Erfolg stellen und dir so später zusätzliche Arbeit ersparen.

Gründermeinung

„Felix ist ein echter Gewinn für jedes Startup! Sofort konnte er sich in unsere spezielle Situation hineinversetzen und durch seine langjährige Erfahrung wertvolles Feedback geben. Mit seiner Kreativität und schonungslosen Ehrlichkeit hat er uns sehr wichtigen Input für die Ausrichtung unseres jungen Unternehmens geliefert. Die Arbeit mit ihm macht absolut Spaß. Wir sind hellauf begeistert!“

Pumpin Panda – Matthias Ludwig

So einfach geht’s


1. Such dir das Paket, welches am Besten zu dir passt.
2. Trag unten deine Daten ein.
3. Auf der nächsten Seite kannst du mir bereits erste Fragen zu deinem Vorhaben beantworten und wir können mit dem Businessplan erstellen loslegen.

Natürlich sind alle deine Daten bei mir sicher und ich behandel dein Vorhaben absolut vertraulich.

Welches Paket passt für dich?


Ich habe den Widerruf und die AGB gelesen und akzeptiert


Ich bin damit einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Du vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnst. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Dich mein Widerrufsrecht verliere.