Selbstständig Geld verdienen: Kennst du meine 6 besten Tipps?

Felix Thönnessen 2 Comments

Wenn du dich mit dem Thema Geld verdienen beschäftigst, solltest du dir als allererstes Gedanken dazu machen, wie es dazu kommt, dass manche Menschen Geld haben und dass andere kein Geld haben.

Und dafür gibt es natürlich die unterschiedlichsten Erklärungen. Der ein oder andere hat hart dafür gearbeitet, um sein Geld zu verdienen. Der eine hat was geerbt. Manche Leute haben vielleicht Glück gehabt oder Leute haben richtig investieren.

Es gibt also sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, Geld anzuhäufen und wirklich Geld zu verdienen. In diesem Blogbeitrag zeige ich dir meine 6 persönlichen Tipps. Du wirst nicht nur erfahren, wie du selbstständig Geld verdienen kannst, sondern auch, worauf es wirklich ankommt.

https://youtu.be/M1G0NH0pkss

Tipp 1: Geld haben kommt von Geld halten

Der erste und auch ein ganz wichtiger Faktor, ist, dass Geld haben auch davon kommt, Geld zu halten.

Wenn du dir erfolgreiche Menschen anschaust, die viel Geld verdient haben, dann ist es ganz simpel gesagt, erst mal so, dass ihre Einnahmen größer sind als die Aufgaben.

Viele machen jetzt aber in dieser Situation den Fehler, dass sie sich ganz viele Sachen kaufen, weil sie ja das Geld dafür haben. Das ist aber ein großer Fehler, wenn es um das Thema Geld verdienen geht.

Viele haben das Gefühl, ihr verdientes Geld zum Großteil wieder direkt ausgeben zu müssen und sich was zu gönnen, weil es ja jetzt haben.

Letztendlich bleibt von dem, was sie dann eingenommen haben, aber immer weniger über. Diese Erfahrung machen leider irgendwann ganz viele Menschen, die Geld haben. 

Wenn deine Einnahmen steigen, werden auch deine Ausgaben immer mehr – das liegt ein bisschen in der Natur der Sache. Um Geld zu halten und somit viel Geld zu besitzen, muss es aber deine Aufgabe sein, diesen Abstand zwischen Einnahmen und Aufgaben immer weiter zu vergrößern.

Deine Ausgaben können natürlich im gewissen Maße trotzdem steigen. Es sagt auch keiner was dagegen, wenn du irgendwann eine Putzfrau einstellst und dir dieses und jenes kaufst. Aber Geld zu verdienen kommt vor allem auch davon, das Geld, was du hast und aus verschiedensten Quellen einnimmst, ein Stück weit zu halten und an richtiger Stelle zu investieren.

Also produziere nicht nur reine Kosten, sondern habe auch solche Kosten, die man wirklich als Investition erfassen kann und die für dich einen Return on Invest haben.

Bei diesen Kosten hast du am Ende das Gefühl, dass sich diese Ausgabe gelohnt hat. Es hat dich also im ersten Zuge vielleicht Geld gekostet, aber die Geldausgabe hat dazu geführt, dass du noch mehr Geld verdienst.

Das ist das, was man auch als unternehmerisches Wachstum versteht. Wenn du das nicht kannst, kannst du noch so viele Einnahmequellen haben, wirst aber trotzdem nie wirklich Geld verdienen.

Tipp 2: Entwickle einen Plan

Als ich mich das allererste Mal mit dem Thema Geldverdienen auseinandergesetzt haben, hatte ich extrem viele Ideen, wie ich selbstständig Geld verdienen könnte.

Sei es was mit Kryptowährung, Immobilien oder in Unternehmen zu investieren. Ich hatte wirklich unzählige Möglichkeiten. Was ich wichtig finde ist, dass du dir selber einen Plan entwickelst und dir bewusst wirst, wie deine jeweils aktuelle Methode Geld zu verdienen, in diesen Plan einspielt.

Damit meine ich folgendes: lege dir einen kurzfristigen, einen mittelfristigen und einen langfristigen Plan an.

In dem schreibst du auf, wie du jeweils an Geld kommst und wie du dein Geld bestmöglich einsetzen kannst. Dazu gehört zum Beispiel ganz simpel, dass du dich fragst, welche Dinge du kurzfristig machen kannst.

Welche kleinen Aufträge und welche anderen Dinge kannst du tun, um kurzfristig Geld zu verdienen? Damals am Anfang meiner eigenen Selbständigkeit habe ich für ganz viele Leute Rasen gemäht. Das war nicht mein langfristiges Ziel, noch nicht mal mittelfristig. Aber das war das, was mir kurzfristig Geld gebracht hat. Also ein kurzfristiges Ziel für meinen kurzfristigen Plan. 

Irgendwann bin ich hingegangen und habe mich gefragt, wie ich mich denn mittelfristig sehe? Wie kann ich auf dieser Ebene Geld verdienen? Bin ich vielleicht als Berater tätig und tausche meine Zeit dann gegen Geld?

Ich habe für mich selber den Switch gemacht und beschlossen, in Objekte zu investieren, um so Geld zu verdienen. Ich investiere jetzt in Startups und in Menschen. Mein Investment ist dort erstmal eine Kostensache, die mir aber nach hinten raus eine ganze Menge Kapital wiederbringen wird und das finde ich wichtig.

Mache dir also einen Plan. Überlege, wie du kurzfristig, mittelfristig und langfristig Geld verdienen kannst.

Du wirst merken, dass diese Ansatzpunkte teilweise sehr unterschiedlich sind, aber es geht erstmal darum einen Anfang zu haben, um so zu wissen, wo es hingeht, um erfolgreich Geld zu verdienen.

Selbstständig Geld verdienen fängt häufig auch mit harter Arbeit an. Wenn du aber gerade diesen Artikel hier liest, darüber nachdenkst und zu dem Ergebnis kommst, dass du im Endeffekt nur reich sein willst und das am besten bis nächste Woche Freitag, sorry – aber dann kannst du den Blogbeitrag hier auch gleich wieder schließen.

Weil das wird nicht passieren. Das wird niemals so passieren. Du musst auch selber etwas dafür tun. Nur mit harter Arbeit kannst du aus dem kurzfristigen Weg heraus Kapital generieren.

Dieses verdiente Kapital kannst du dann wiederum investieren und vielleicht sogar noch ein wenig mehr Geld verdienen. Das kannst du dann wiederum investieren und so weiter. Denk aber wieder dran, den Abstand zwischen Einnahmen und Ausgaben immer wieder weiter zu vergrößern, um so dein Geld zu halten.

Tipp 3: Erkenne und finde deine Nische

Gerade für Unternehmer ist der dritte Punkt ein ganz wichtiger. Um erfolgreich Geld zu verdienen, solltest du Nischen erkennen und finden.

Finde Themen, die vielleicht noch nicht besetzt sind. In welchen Märkten oder Branchen sind noch Potenziale vorhanden? Versuche Trends zu erkennen, die sich gerade abzeichnen.

Überlege dir dann, wo du mitmachen kannst. Wo kannst du einsteigen und dabei sein? Um als Unternehmer erfolgreich zu sein und somit auch erfolgreich selbstständig Geld zu verdienen, musst du deine Märkte kennen und verstehen. Du musst verstehen, welche Produkte du entsprechend anbietest, um diese Nischen wirklich nutzen zu können.

Schau dir ganz genau an, welche Trends gerade in den verschiedenen Bereichen stattfinden.

Überlege dir, inwieweit diese Trends Sinn machen. Gerade, wenn du auch an Themen denkst wie Kryptowährungen etc. Schau dir an, wie dieser verläuft. Oder setze dich mal mit dem Themen Aktien, Elektromobilität, künstlicher Intelligenz auseinander – wie sehen diese Zukunftsmärkte aus? Was wird zukünftig gefragt sein? Welche Themen sind noch nicht besetzt?

Schau dir die Leute an, die auf Instagram oder YouTube erfolgreich sind und mit dem Internet Geld verdienen. Die meisten von ihnen haben nicht erst gestern damit angefangen, sondern waren meistens ganz früh dabei.

Sei also mal ein First Mover! Dadurch kann sich dir eine Möglichkeit bieten, auch mal schneller Geld zu verdienen, weil du eben frühzeitig bei Trends dabei warst. 

Ich habe selbst auch eine Zeit lang kosmetische Produkte verkauft. Da waren Sachen bei, die gab es bis dahin nur in den Staaten. Ich habe sie als einer der ersten in Europa verkauft und damit auch gutes Geld verdient, weil es eben ein Trend war.

Der ist dann langsam zu uns rüber geschwappt. Wenn du deinen Markt versteht und gut kennst, kannst du in dem Bereich dann auch gutes Geld verdienen bevor alle anderen nachrücken.

Tipp 4: Lerne von den Erfolgreichen

https://www.youtube.com/watch?v=Vl25OX37Z54

Wenn du dich bei Instagram, YouTube oder wo auch immer im Internet umschaust, dann wirst du viele Leute finden, die einen dicken Wagen fahren, eine dicke Uhr haben oder einen schönen Anzug tragen.

Aber nicht alle davon sind erfolgreich und nicht alle davon sind reich und verdienen gutes Geld. Das zeige ich dir auch beispielsweise in dem Video hier – ein kleiner Realtalk zum Thema Geld verdienen und reich werden.

Was ich am Anfang meiner Selbständigkeit gemacht habe und insbesondere in der heutigen Welt, in der es so viele Halbwahrheiten über das Thema Geld verdienen gibt, sehr hilfreich finde, ist, mir die Leute anzuschauen, die wirklich erfolgreich sind. Wo es außer Frage ist, dass sie erfolgreich sind, dass sie gutes Geld verdienen und dass sie Geld investieren. 

Such dir Investoren sowohl im Bereich Immobilien als auch Business Angels, die in verschiedene Unternehmen investiert haben und frage sie, ob sie Zeit haben, um mit dir ein 5 oder 10-minütiges Gespräch zu führen. Stelle ihnen dann eine entscheidende Frage: „Wie bist du reich geworden? Wie hast du es geschafft, viel Geld zu verdienen? Wie hast du es geschafft, deine Einnahmen so exorbitant gegenüber deinen Ausgaben zu erhöhen?“

Ich finde es extrem sinnvoll mit diesen Menschen dieses Gespräch zu führen. Natürlich wird nicht jeder Zeit für dich haben und es wird auch nicht jeder Lust dazu haben.

Aber wenn du ihnen sagst, dass du ihren Weg bewunderst und dass sie vielleicht nur fünf Minuten ihrer Zeit für dich opfern könnten, um dir bereits mit dem Gespräch weiterzuhelfen, dann mach das!

Weil von wem kannst du besser lernen als von den wirklich besten? Von denen, die es schon gemacht haben, die den Weg schon gegangen sind und erfolgreich Geld verdienen? Such dir aus den verschiedenen Bereichen jeweils ein oder zwei Personen raus, mit denen zu versuchst, ein Gespräch führen zu können.

Schreib dir auf, was die Personen sagen und welche Gründe sie nennen, warum sich das Geld verdienen für sie so maximiert hat. Du wirst merken, dass es ganz viele Gemeinsamkeiten gibt.

Such dir zum Beispiel aus den folgenden Bereichen Personen raus, um vielfältige Möglichkeiten gutes Geld zu verdienen, abzudecken:

  • Immobilien
  • Trading Business
  • Leute, die Produkte angeboten haben
  • Investoren in Unternehmen

Tipp 5: Finde heraus, welche Möglichkeiten du hast

Den fünften Punkt finde ich als Unternehmer oder als jemand, der auch Geld verdienen will, ganz wichtig. Durchleuchte, welche Möglichkeiten es denn sonst so gibt. 

Beschränke dich also nicht nur auf eine Sache, um Geld zu verdienen, sondern setze dich intensiv damit auseinander, welche Möglichkeiten du hast.

Sei es Geldanlagen, Immobilien oder Unternehmen. Welche Möglichkeiten stehen dir hier zur Verfügung? Schnapp dir ein Blatt und einen Stift und schreib dir alle Möglichkeiten auf. Notiere dir auch, wen du kennst, der in dem jeweiligen Bereich etwas macht. Schau dir an, wie sie da hingekommen sind und was sie getan haben. 

Viele machen den Fehler und beschließen von jetzt auf gleich, mal was mit Krypto oder Immobilien zu machen und haben aber überhaupt keine Ahnung davon.

Die meisten von denen haben gesehen, dass der oder der das macht. Du solltest dir aber ganz genau anschauen, welche Möglichkeiten du in den jeweiligen Bereichen wirklich hast und diese auch ausschöpfen. Denk aber auch mal darüber nach, was du selber bisher kannst.

Was sind die Ressourcen, auf die du zurückgreifen kannst? Meistens ist es ja am einfachsten, aus seiner eigenen Basis heraus diese Energie zu haben und Geld zu verdienen.

Als ich mich selbstständig gemacht habe, wusste ich, dass ich Ahnung von Marketing habe. Also ist es doch logisch, dass ich erstmal damit angefangen habe, Marketingdienstleistungen anzubieten und zu verkaufen.

Das war für mich ein einfacher Start und somit auch einfacher, Geld zu verdienen als hätte ich jetzt auf einmal angefangen eine Autowerkstatt aufzumachen.

Das heißt: schreib dir auch auf, welche Skills du hast – sowohl Soft Skills als auch Hard Skills. Wie können diese Skills dazu dienen, dass du letztendlich mit deinem Business Geld verdienen kannst?

Tipp 6: Baue eine langfristige Motivation auf

Der sechste und letzte Punkt ist mir eigentlich der absolut wichtigste Punkt. Weil, sind wir mal ganz ehrlich: die meisten Leute, die jetzt nach den Begriffen wie „Geld verdienen“ oder einfache „Möglichkeit schnell Geld zu bekommen“ googlen sind nicht die, die langfristig motiviert sind. 

Deine Aufgabe muss es aber sein, langfristig motiviert zu sein. Weil wenn du das nicht bist, dann wird auch das Geld verdienen nie funktionieren.

Dann wirst du nächste Woche Freitag wieder aufhören. Es dauert bei den meisten Dingen Jahre, bis du vielleicht irgendwann sagen würdest, dass du reich wärst. Egal, ob es Aktien, Immobilien, Business, was Eigenes aufbauen, irgendwo beteiligen oder einfach nur sparen ist – es dauert!

Bei den meisten wird es niemals passieren, dass sie 7 oder 8 Stellen auf dem Konto liegen haben, weil ihnen die langfristige Motivation fehlt. Deine intrinsische Motivation, also die Motivation aus dir selber heraus, ist ein Faktor, der extrem lange andauern muss.

Es ist ein Faktor, den du auch unbedingt brauchst. Aber wenn du da nicht von dir selber getrieben bist, dann wirst du irgendwann aufhören und sagen, dass es mal versucht hättest und es nicht geklappt hat.

Um erfolgreich zu sein und Geld zu verdienen, musst du bereit sein, Rückschläge anzunehmen. Weil den goldenen, glorreichen Weg zum guten Geld gibt es nicht. Wenn es so einfach wäre, wäre schließlich auch jeder reich und es hätte jeder ganz viel Geld.

Und jeder, der dir erzählt, dass es extrem einfach ist, der erzählt Quatsch – ganz einfach.

Das sind Rattenfänger und Traumfänger. Fall nicht darauf rein! Sondern nutz deine Energie und das, was du kannst. Such dir die entsprechenden Nischen, heb dein Geld auf, investiere aber an der richtigen Stelle und du kannst es schaffen, Geld zu verdienen.

Was mich mal interessieren würde, ist, welche Möglichkeiten siehst du, um Geld zu verdienen?

Was hast du getan um deine finanzielle Basis zu verbessern oder aufzubauen? Schreib mir das doch mal in die Kommentare. Weil das ist was, was mich als auch alle anderen interessiert und wovon wir alle was lernen können.

Bleib motiviert

Dein Felix

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Hey Felix, eine tolle Zusammenfassung bzw. Übersicht über das was möglich ist. Bei all den Themen die man zum Geld verdienen nutzten kann sollte man seine eigene Leidenschaft, also das wofür man brennt, nicht unterschätzen. Denn gerade dann wenn es mal nicht so perfekt läuft kann man sich mit einem Herzensbusiness viel mehr motivieren als mit allem anderen. Danke für deinen wertvollen Blogbeitrag.
LG Florian