Einen Redner buchen? So wird Ihre Veranstaltung zu einem Erfolg.

Felix Thönnessen 0 Comments

Wenn Sie als Veranstalter einen Redner buchen, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten, die ich Ihnen nach 10 Jahren Redner- und Veranstalter-Erfahrung hier einmal zusammengetragen habe. Ich habe Ihnen das übersichtlich in Fragen gepackt, die mir immer wieder gestellt werden. 

Was ist ein Redner (Redner Definition)?

Ein Redner sorgt zum einen für Wissensvermittlung, zum anderen aber auch in einem gewissen Maße für die Unterhaltung oder Einbindung Ihres Publikums. Mit einem professionellen Redner werten Sie Ihre Veranstaltung auf und sorgen für Wissensvermittlung und Unterhaltung. Dabei ist natürlich nicht Redner gleich Redner. Sie sollten vorab genau abstimmen, was das Ziel Ihrer Veranstaltung ist bevor Sie einen Redner suchen. 

Was kostet ein Redner?

Redner bekommen Sie zu den verschiedensten Preisen. Teilweise werden Sie auch Redner finden die keine Gage berechnen. Generell gilt jedoch das die meisten Redner zwischen 2.000 und 10.000 Euro für ihre Rede berechnen. Sie finden bei klassischen Redneragenturen eine sehr gute Übersicht, was relevante Redner kosten.

Mein Tipp: Legen Sie Ihr Budget bereits zu Beginn fest, aber sparen Sie hier nicht an der falschen Stelle. 

Denken Sie auch darüber nach welchen Mehrwert Ihre Veranstaltung für den Redner hat. Haben Sie ein professionelles Kamerateam vor Ort oder kommen relevante Besucher? Das kann auch für den Redner ein Grund sein, seine Gage zu reduzieren.

Felix Thönnessen bei GEDANKENtanken als Redner buchen

Wie kann ich einen Redner buchen?

Das ist wohl eine der entscheidendsten Fragen. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie können eine Redneragentur beauftragen und so Ihren Redner finden.
  2. Sie begeben sich selbst auf die Suche nach einem Redner und buchen diesen dann direkt.

Die zweite Variante ist zwar zunächst mehr Arbeit, aber spart Ihnen die Agenturprovision von 15 bis 25 Prozent. 

Mein Tipp: Brauchen Sie eine Agentur oder haben Sie schon einen konkreten Redner im Blick – dann wählen Sie den direkten Weg. 

Wie lange dauert eine Rede?

Eine Rede kann sehr unterschiedlich lang sein. Ein Vortrag kann nur 20 Minuten dauern, aber genauso bis zu 90 Minuten gehen. Das hängt stark davon ab, wie Ihre Veranstaltung ansonsten geplant ist. Natürlich schließe ich hier keine klassischen privaten Reden ein, die auch nur 1 Minute dauern können.

Mein Tipp: Überlegen Sie sich genau wie das Verhältnis von Inhalt und Unterhaltung aussehen sollte und finden Sie so auch den passenden Redner. 

Warum brauche ich überhaupt einen externen Redner?

Natürlich können Sie auf einen professionellen Redner verzichten. Sie können einen Redner auch aus dem eigenen Unternehmen wählen. Professionelle Redner sind jedoch Experten in ihrem Business und wissen genau, was sie tun und sorgen so für den Erfolg Ihrer Veranstaltung. Die Frage ist immer für welche Zielgruppe Ihre Veranstaltung konzipiert ist. 

Mein Tipp: Beachten Sie auch den Faktor, dass ein externer Redner auch externes Wissen vermittelt und so zusätzlichen Mehrwert transportiert. 

Wie finde ich den richtigen Redner?

Sie sollten genau festlegen was Sie mit Ihrer Veranstaltung erreichen wollen. Nicht jeder Redner passt zu jedem Publikum. Wollen Sie Ihr Publikum unterhalten, belehren oder etwas anderes erreichen? Bevor Sie den Redner buchen sollte das klar sein. Ich selbst setze zum Beispiel auf Infotainment und die emotionale Aktivierung des Publikums – das sollte dann auch Ihr Ziel sein. 

Mein Tipp: Mittlerweile findet man bei Youtube eine Menge Vorträge und kann sich so ein sehr gutes Bild über den Markt machen. 

Kann der Redner mir bei der Veranstaltungsplanung helfen?

Ja, die Erfahrung von vielen Vorträgen macht Redner auch zu Veranstaltungsexperten. Machen Sie sich dieses Wissen zu nutze und sprechen Sie mit dem Redner über den genauen Ablauf Ihrer Veranstaltung. Natürlich sind Sie generell für die Planung zuständig, aber hier kann Erfahrung wirklich helfen. 

Mein Tipp: Erklären Sie dem Redner genau, was Sie vorhaben und holen Sie sich so wertvolle Tipps zu Ablauf oder Inhalt. 

Redner gesucht Schritt-für-Schritt bis zum Vertragsabschluss

Woran erkenne ich einen guten Redner?

Einen guten Redner erkennen Sie vor allem daran, dass dieser Bild und Tonmaterial seiner Vorträge hat und Ihnen zur Verfügung stellen kann. Weiterhin können Sie anhand der Referenzen erkennen, wo der Redner schon aufgetreten und so haben Sie bereits einen ersten Eindruck.

Mein Tipp: Siegel sind oft keine wirkliche Auszeichnung mehr. Fragen Sie nach qualifizierten Referenzen. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Keynote Speaker und einem Redner?

Meistens sind Redner vor allem für die inhaltliche Wissensvermittlung zuständig. Ein Keynote Speaker setzt dabei eher auf Impulse und die Aktivierung des Publikums. Bei vielen Veranstaltungen gibt es zu Beginn und am Ende einen Keynote Speaker.

Mein Tipp: Ein Keynote Speaker und ein Redner können sich massiv in ihrer Vortragsart unterscheiden. Machen Sie sich Gedanken, welcher Vortragsstil besser passt.

Wie werde ich Redner?

Auch hierauf will ich kurz eingehen. Redner kann zunächst einmal jeder sein. 

https://www.youtube.com/watch?v=HGKkgMLin_o&t=1s

Das Wichtigste an einem guten Vortrag ist, Ihre Gäste und Ihr Publikum mit auf eine Reise zu nehmen und zu begeistern. Das gelingt in erster Linie durch perfektes Story Telling. Als Redner greife ich Geschichten auf und sorge so für perfekte Interaktion mit Ihrem Publikum. 

Ein Redner ist jemand, der professionell vor Publikum spricht. Dabei ist das Reden – ich will sagen: die Rhetorik – kein exaktes Handwerk. Jeder Redner ist deshalb unterschiedlich und entsprechend passt auch nicht jeder Redner zu jedem Publikum. Was die professionellen unter ihnen aber eint, ist, dass sie es schaffen, mit Worten Inhalte an Publikum zu vermitteln. 

Ich hoffe Ihnen helfen meine Punkte. Wenn Sie noch ein paar Fragen haben, einfach in die Kommentare damit.

Felix Thönnessen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei